Manfred Schulte

Manfred Schulte

Privatadresse

Händelweg 7

40764 Langenfeld

Kurzbiografie

Nach dem Abitur hat er zunächst eine Berufsausbildung als Koch gemacht, danach hat er Jura studiert. Seit 1997 ist er als Rechtsanwalt tätig.

Im Jahre 1980 ist er in die SPD eingetreten. Nach verschiedenen Funktionen bei den Jungsozialisten, unter anderem als Juso-Vorsitzender in Düsseldorf und stellvertretender Juso-Landesvorsitzender, hat er sich in der Vergangeheit überwiegend in der Kommunalpolitik engagiert. Zunächst sechs Jahre als Stadtverbandsvorsitzender der SPD Langenfeld, und seit der Kommunalwahl 2012 als Kreistagsabgeordneter.

Seine kommunalpolitischen Interessen liegen besonders in der Wirtschafts- und Sozialpolitik, in der Integration von Behinderten in das Berufsleben, sowie der Wirtschaftsförderung. Seit 2012 ist er Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Mettmann. In dieser Funktion engagiert er sich in verschiedenen Gremien des Kreises vor allem für Menschen mit Behinderungen, die Eingliederung Langzeitarbeitsloser in den Arbeitsmarkt und die berufliche Bildung. Er ist auch Mitglied im Verwaltungsrat der Kreissparkasse und im Aufsichtsrat der Werkstätten für Behinderte gGmbH.

Er ist außerdem u. a. Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, des Bibliotheksfördervereins, der EUROPA-UNION.

„Wir müssen dafür sorgen, dass die Belastungen der gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise nicht auf die kommenden Generationen verlagert werden.“

Manfred Schulte

Vorrangige politische Ziele sieht er daher in dem Erhalt der Lebensressourcen und der Fortentwicklung der Sozialsysteme