Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

26. März 2019

Ratssitzung

Ort: Langenfeld
27. März 2019

Treffen der AG 60plus

Ort: Langenfeld
07. April 2019

Gedenkfeier Wenzelnberg

Ort: Langenfeld
10. April 2019

Vorstandssitzung

Ort: Langenfeld
13. April 2019 - 14. April 2019

Stadtfest

Ort: Langenfeld
24. April 2019

Treffen der AG 60plus

Ort: Langenfeld

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

März 2017

Meldung:

Langenfeld, 01. März 2017

Fischessen der Langenfelder SPD zum Karnevalsausklang

Mit ihrem traditionellen Fischessen am Aschermittwoch will die Langenfelder SPD auch in diesem Jahr wieder den Karneval verabschieden. Sie lädt alle Langenfelder am Mittwoch, 1. März um 18.00 Uhr zu einem rustikalen Fischessen ein. Mit 7 Euro kann dabei sein, wer Appetit auf leckeren Heringsstipp mit Bratkartoffeln hat. In diesem Jahr erwarten die Genossen einen besonderen Gast: der Kandidat für die Bundestagswahl, Jens Niklaus aus Haan wird erwartet. Das Fischessen findet im Sängerheim des Quartettvereins Gladbach am Jansenbusch 13 statt. Die SPD bittet darum, dass sich die Interessenten anmelden. Eine kurze telefonische Zusage unter (02173) 240 55 oder 3924767 oder unter der Mailadresse luetzenkirchen@lfeld.net genügt.


Meldung:

Langenfeld, 15. März 2017

Anträge zur Änderung des Integrationskonzeptes

Gemeinsamer Antrag von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
für die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN bitten wir Sie, folgende vier Änderungsanträge zur Beschlussfassung des Integrationskonzeptes in der Sitzung des Rates am 28.03.17 beraten und abstimmen zu lassen:
Antrag 1:
Im Abschnitt 2, Präambel und Zielsetzung, wird der Satz:
„Dieses Konzept dient bis auf weiteres der Integration aller in der Stadt Langenfeld lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber mit Bleiberechts-perspektive im laufenden Asylverfahren sowie jenen, die eine Anerkennung als Flüchtling/Asylbewerber erhalten haben.“
ersetzt durch die Sätze:
„Dieses Konzept dient bis auf weiteres der Integration aller in der Stadt Langenfeld lebenden
Weiter ...

Meldung:

Langenfeld, 15. März 2017

Kriminalpräventiver Rat

Gemeinsamer Antrag von SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schneider,

hiermit bitten wir Sie im Namen der Ratsfraktionen von SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Rates zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Der Rat beschließt, den Kriminalpräventiven Rat (KPR) als Instrument der Ordnungs-partnerschaft zur Vorbeugung und Sicherheit auszubauen. Dabei sollen alle örtlich re-levanten Präventionsträger eingebunden werden.
Des Weiteren beschließt der Rat, dem Ausschuss für Soziales und allgemeine Ord-nung einen regelmäßigen Bericht über die Sitzungen und Ergebnisse
Weiter ...

Meldung:

Langenfeld, 29. März 2017

Haushaltsrede 2017 des SPD-Fraktionsvorsitzenden Sascha Steinfels“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD Fraktion stimmt dem Haushaltsentwurf 2017 nicht zu, weil wir gerade im Bereich Bildung z.B. bei der Gestaltung/Handhabung Offener Ganztag und im Bereich Soziales und Ordnung bei der Kriminalitätsprävention und Schaffung bezahlbaren Wohnraums Handlungsbedarf sehen. Weiterhin ist es der CDU nicht gelungen, die Aussage des Bürgermeisters Frank Schneider bei seiner Rede anlässlich der Einbringung des Haushaltes "alle Parteien mitnehmen zu wollen" umzusetzen.
Das Haushaltsdefizit in Höhe von 2.163.544 Euro ist aus unserer Sicht ein unschönes, aber dennoch vertretbares Ergebnis, dass sich erfahrungsgemäß am Ende
Weiter ...

Meldung:

Langenfeld, 31. März 2017

Bodenampeln

Antrag gemäß Geschäftsordnung
Sehr geehrter Herr Dr. Herweg,
im Namen der SPD-Fraktion bitten wir Sie, folgenden Antrag in der nächsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses beraten und abstimmen zu lassen:
„Um die Sicherheit für Smartphone-Nutzer zu erhöhen, sollen die Stadtwerke Langenfeld im Boden eingebaute LED-Leuchten entlang der Bordsteine an Bürgersteig-Übergängen einbauen. Rote LED-Leuchten sollen entlang des Bordsteins am Übergang blinken, sobald das Fußgängersignal der Ampel auf Rot schaltet. So soll vor allem bei denjenigen, die durch den Blick aufs Display die reguläre Ampel nicht sehen, die nötige Aufmerksamkeit erzeugt werden, um einen Unfall zu vermeiden. Desweiteren sendet die Leuchteinheit
Weiter ...

Zum Seitenanfang