Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

21. Januar 2019

Fraktionssitzung

Ort: Langenfeld
22. Januar 2019

Schulausschuss

Ort: Langenfeld
23. Januar 2019

Jugendhilfeausschuss

Ort: Langenfeld
24. Januar 2019

Ausschuss für Planung und Umwelt

Ort: Langenfeld
28. Januar 2019

Fraktionssitzung

Ort: Langenfeld
29. Januar 2019

Kulturausschuss

Ort: Langenfeld

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

April 2008

Pressemitteilung:

12. April 2008

Kommunalen Ordnungsdienst sinnvoll verstärken

Das ist das Credo eines neuen Antrags der SPD-Fraktion für die nächste Sitzung des Sozialausschusses. Es ist ein erneuter Versuch, die anderen Fraktionen von der Notwendigkeit der Verstärkung des städtischen Ordnungsdienstes zu überzeugen, so Fraktionsvorsitzender Gerd-Peter Heinrichs.
Weiter ...

Pressemitteilung:

22. April 2008

Gefährlich überhöhte Geschwindigkeit in Reusrath bekämpfen

Schon lange diskutieren die Bürgerinnen und Bürger mit den SPD-Ratsmitgliedern die aus ihrer Sicht deutlich über dem Erlaubten liegende Geschwindigkeit auf der Trompeter Straße. Autos, die aus Richtung Leichlingen kommen, fahren augenscheinlich zu schnell, was besonders deshalb gefährlich ist, weil von rechts und von links die Einmündungen der Straßen dort nur schlecht einsehbar sind (z. B. Am Markt und Locher Weg).
Weiter ...

Pressemitteilung:

Langenfeld, 25. April 2008

SPD wünscht sich schöne Gestaltung des Platzes neben der Katholischen Kirche

„Eine wohnliche Gestaltung des Freiraumes sowie eine Reduzierung des vorbei fließenden Verkehrs“, so wünscht sich Hans Otte, Ratsherr aus Reusrath die Gestaltung des Platzes neben der Kirche.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Langenfeld, 30. April 2008

Wo bleibt der Lebensmittelmarkt in Wiescheid?

„Wo bleibt der Lebensmittelmarkt in Wiescheid?“, fragt die SPD Langenfeld kritisch.
Seit Jahren warten die Wiescheider auf eine Einkaufmöglichkeit in ihrer Nähe. Geplant war ein Lebensmittelmarkt mit angeschlossenem Bäcker und Post. Kurze Wege, insbesondere für ältere Menschen und jungen Familien die nur eingeschränkt die Möglichkeiten haben in der Innenstadt einkaufen zu gehen,
Weiter ...

Zum Seitenanfang